Bei dem Film „Zwei sind nicht zu bremsen“ handelt es sich um eine italienische Produktion des Regisseurs Sergio Corbucci, aus dem Jahre 1978. Die Hauptrollen in dem Film übernehmen die beiden bekannten italienischen Schauspieler Terence Hill und Bud Spencer, welcher am 27. Juni 2016 verstorben ist. Dennoch wird er durch seine Rollen, wie der in „Zwei sind nicht zu bremsen“ wohl auf ewig weiterleben.

In dem Film „Zwei sind nicht zu bremsen“ geht es um den Navy Lt. Johnny Firpo (Terence Hill), welcher eine Mafia in Florida ausheben soll, die in Spielcasinos ihr Unwesen treibt. In einer Zeit, in der es Online Casinos wie das Spin Palace online casino noch nicht gab, waren solche Casinos die einzige Möglichkeit für Spieler, um Gewinne zu erzielen.

Da Firpo nicht der begnadetste Glücksspieler ist, bringt dieser seinen Halbbruder Charlie (Bud Spencer) ins Spiel, einen ehemaligen Profispieler. Der hat allerdings kein Interesse mehr an Glücksspielen und verdient sich sein Geld mittlerweile als Trucker-Fahrer, weshalb es für dessen Bruder kein Leichtes ist, ihn zu diesem Auftrag zu überreden.

Wie von Filmen mit Terence Hill und Bud Spencer gewohnt, kommt es auch in „Zwei sind nicht zu bremsen“ zu einer Reihe komischer Situationen sowie zu einigen amüsant in Szene gesetzten Prügeleien, die kein Auge trocken lassen werden.

Als der Film am 14.12.1978 in Westdeutschland veröffentlicht wurde, mutierte dieser mit über 5 Millionen Kinobesuchern zu einem der erfolgreichsten Filme in den Jahre 1978 und 1979.

Auf DVD wurde der Film am 05.06.2003 über e-m-s new media sowie 2009 über 3L, in einer verbesserten Bildqualität, veröffentlicht. Erstmals auf Bru-ray erschien der Film im Jahre 2013 über 3L und ist zudem auch im Angebot von Netflix auf Abruf verfügbar. Sowie zudem eine Reihe weiterer Filme, in denen Bud Spencer und Terence Hill in den Hauptrollen zu sehen sind.