Netflix hat sich innerhalb von gerade einmal elf Jahren von einem DVD-Verleih zu einem der bekanntesten Streaming-Anbieter weltweit gemausert. Dabei werden nicht mehr wie einst allein die Rechte an den Produktionen verschiedener Filmstudios gekauft, sondern seit 2013 auch eigenständig Filme und Serien produziert. Doch mit der Zeit kamen, auch in Deutschland, immer weitere Anbieter von Streaming-Portalen auf den Markt, wie hierzulande unter anderem Amazon-Prime oder Maxdome. Daneben existieren natürlich auch weiterhin das klassische Fernsehen sowie die Pay-TV Anbieter Sky oder Unitymedia, bei denen unter anderem Serien wie „Game of Thrones“ oder „The Walking Dead“ bei ihrer Erstausstrahlung laufen. Und als wäre dies nicht schon genug Konkurrenz, gab Disney erst jüngst den Start eines eigenen Streaming-Dienstes bekannt, welcher im Jahre 2019 an den Start gehen soll.

Doch Netflix-Abonnenten müssen sich selbst trotz dieser vielen Alternativen keine Sorgen um ihren bevorzugten Streaming-Dienst machen. So stehen für die Zukunft bereits einige neue Staffeln von Serien in den Startlöchern, auf welche die Fans bereits sehnsüchtig warten. Darunter unter anderem die vierte Staffel von „Better Call Sall“, dem Spin-Off zu dem Anwalt Saul Goodman aus der Erfolgsserie „Breaking Bad“ oder die dritte Staffel des beliebten Mystery-Spektakels „Stranger Things“, dessen erste beiden Staffeln zu einem durchschlagenden Erfolg wurden. Ebenfalls heiß erwartet wird zudem die zweite Staffel der Serie „Dark“, deren Geschichte in Deutschland beheimatet ist. Und auch die dritte Staffel von „Haus des Geldes“, wobei es sich um eine spanische Produktion handelt, soll spätestens im kommenden Jahr auf Netflix veröffentlicht werden.

Neben diesen ganzen Fortsetzungen altbekannter Serienvertreter dürfen sich die Fans in Zukunft natürlich auch auf einige neue Serienhighlights im Programm von Netflix freuen. So unter anderem auch auf die in Deutschland produzierte Serie „Dogs of Berlin“, die, wie der Name es bereits andeutet, in der deutschen Bundeshauptstadt Berlin spielt. Ob diese Serie es mit den zuvor genannten aufnehmen kann, wird sich allerdings erst noch zeigen müssen.